Zertifikatsverleihung 2013

Erneute Erfolge beim Sprachzertifikat Russisch

Hessische Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Diplome

An der Marburger Martin-Luther-Schule fanden für hessische Schülerinnen und Schüler wieder Prüfungen zum Erwerb des Sprachzertifikats Russisch der Moskauer Lomonossov-Universität statt. In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Russischlehrerverband wird dort nun schon seit Jahren die Durchführung der Prüfung organisiert.

Zum zehnjährigen Bestehen dieses Angebots kam die rekordverdächtige Zahl von 35 Teilnehmern von Schulen aus ganz Hessen nach Marburg, um sich auf vier Leistungsebenen den ganztägigen schriftlichen und zusätzlichen mündlichen Tests zu stellen.

Die Prüflinge mussten anspruchsvolle, in Moskau erstellte und dort auch korrigierte Aufgaben zu den Bereichen Grammatik, Leseverständnis, Hörverstehen und schriftliche Textproduktion meistern. Zu der mündlichen Prüfung waren die beiden Prüferinnen Elena Safronova und Olga Palitskaya sogar aus Moskau nach Marburg angereist, um die Kommunikationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler in Einzelgesprächen zu testen.

Jetzt konnten die Prüflinge endlich nach aufgeregtem Warten voller Stolz ihre Diplome entgegen nehmen. Mit ihren Ergebnissen können sie sehr zufrieden sein. Im Gesamtdurchschnitt erzielten sie ca. 85 % der maximal erreichbaren Punktzahl. Die Zertifikate der Lomonossov-Universität sind europaweit anerkannt und berechtigen auf ihren oberen beiden Niveaustufen auch zum Studium an einer russischen Universität.

Schreibe einen Kommentar